Tagung "Deutsche Auslandsschularbeit und interkulturelle Sozialisation"

Suche


Die deutsche schulische Arbeit im Ausland ist ein Forschungsgebiet, das bisher noch wenig untersucht ist. Zum dritten Mal findet auf Initiative der GEW und einer deutschen Universität eine wissenschaftliche Tagung zum deutschen Auslandsschulwesen statt. Die gemeinsame Tagung von GEW und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 5. und 6. Oktober 2017 richtet sich an WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen, die sich mit schulischer Arbeit im Ausland beschäftigen.

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung müssen von den TeilnehmerInnen selbst getragen werden. Die Anmeldung erfolgt online bis spätestens 24. August 2017 unter
www.gew.de/auslandsschularbeit

Weitere Informationen zur Tagung (Anmeldung, Programm etc. ) finden Sie unter: www.gew.de/auslandsschularbeit